Therapie

Die Berolina Klinik bietet eine Therapie für Migräne- und Kopfschmerzen, die sich schwerpunktmäßig auf psychologisch-verhaltenstherapeutische Verfahren konzentriert mit der Zielsetzung, die medikamentöse Therapie zu ergänzen oder zu ersetzen.

Für eine Rehabilitationsbedürftigkeit bei Migräne und Kopfschmerzen sind die wichtigsten Indikationen:

  • Chronifizierung der Beschwerden
  • Chronische Fixierung auf die Schmerzsymptomatik
  • Schwierigkeiten in der Krankheitsverarbeitung
  • Psychische Begleiterkrankung und deutliche Auswirkung des Leidens auf die berufliche Leistungsfähigkeit.


Die Behandlungskosten können von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund übernommen werden. Darüber hinaus ist die Klinik beihilfefähig.

Die Elemente unseres Therapieprogramms

Wir bieten Ihnen in Einzelzimmern eine ganzheitliche Therapie aus folgenden Modulen:

  1.  Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training
  2.  Biofeedback
  3.  Verhaltenstherapie
  4.  Neurostimulation
  5.  Walking kombiniert mit Streching, TENS-Therapie
  6.  Sport- und Bewegungstherapie
  7.  Chefärztlich geleitete Kopfschmerzgruppe und Kopfschmerzforum